Was ist Fermentation?

Betriebsbesichtigung der tegut 16… bei Bionade in Ostheim/ Rhön

Im Rahmen des Moduls Material- und Produktionswirtschaft besichtigte die Klasse tegut... 16 gemeinsam mit ihrem Fachdozenten und Studienleiter Herrn Röder die Betriebsstätte der Bionade GmbH in Ostheim. Der Erfrischungsgetränkehersteller verfügt über Produktionsweisen und eine Unternehmensphilosophie, die im Einklang zu den überzeugungen des Unternehmens tegut... stehen.

Die Produktionsverfahren der Gesellschaft und die Verwendung von natürlichen Rohstoffen bei der Herstellung, zeichnen den einzigartigen Geschmack der Bionade aus und verbinden schulische Theorie mit dem Berufsleben der Studierenden. Durch ein rechtlich geschütztes Verfahren der Fermentation, wird anders als beim herkömmlichen Brauverfahren das Verstoffwechseln von Malzzucker aus Gerste, mittels Gluconsäure-Bakterien eine essigähnliche Säure gebildet, welche im Verhältnis mit weniger Zucker als bei herkömmlicher Limonade das besondere an diesem biologischen Getränk ausmacht. Weitere Studienmodule der Klasse konnten bei der Besichtigung im Bereich Marketing, anhand einer Veränderung des Images der Marke und eine Zielgruppendiversifikation angesprochen werden. Die Studierenden wurden umfangreich informiert und stellten viele Fragen, die während der Führung sachkundig und praxisnah beantwortet wurden. Die übernahme der kleinen Firma in das Portfolio eines Global Player veranschaulicht die Ansätze der Unternehmensstrategie sowie die Investitions- und Finanzierungsmaßnahmen.

Wir bedanken uns herzlich bei Herrn Rüdiger "Roger" Omert für anschauliche Ausführungen zur Bionade und den anschließenden Besuch auf dem Naturlandhof Ritter mit Holunderwiese als regionalem Biolieferanten.


Bestätige deinen Account um Kommentare zu verfassen