Projekt “ErfinderWerkstatt” in der Privaten Zweisprachigen Grundschule

Unsere Fuchs- und Eulenklasse der privaten zweisprachigen Grundschule konnten jeweils eine Woche die KinderAkademie in Fulda zum Thema „ErfinderWerkstatt“ besuchen.

Wie man mit einer Batterie und mit Kabeln ein Lämpchen zum Leuchten bringt war erst der Anfang einer tollen handlungsorientierten Woche. Sogar komplizierte Stromkreise mit mehreren Schaltungen bauten die Kinder selbst. Durch die kompetenten Leiterinnen der Projektwoche blieb kaum eine Frage ungelöst und keine Vorstellung undiskutiert.

Sobald die Grundlagen geschaffen waren, wurden der Kreativität unserer Schülerinnen und Schüler keine Grenzen gesetzt. Mit Holz, Sägen, Leim, Styropor und viel Herz erschufen die Kinder der dritten und vierten Klasse ihre eigene Welt.

Stolz präsentierten die Kinder am letzten Projekttag ihren Eltern die Erfindungen von Häusern mit Alarmanlagen, Leuchttürmen mit automatischer Eingangsbeleuchtung, Windparks mit zahlreichen Propellern, Schiffen mit Fernbedienung! „Erfindungen“ konnte man die Kunstwerke am Ende der Woche in der Tat nennen!


Bestätige deinen Account um Kommentare zu verfassen