Eine Woche für junge Umweltschützer – Abfall sammeln beim Sauberhaften Schulweg

Am 21. Juli packen 19 Schülerinnen und Schüler der Privaten Realschule Dr. Jordan aus Fulda mit an und setzen ein Zeichen für den Umweltschutz

Von Reinhardshagen im Norden von Hessen bis ins südliche Bensheim sind heute am Aktionstag Sauberhafter Schulweg im ganzen Land Schülerinnen und Schüler unterwegs und sammeln achtlos weggeworfene Abfälle ein. Auch in Fulda sind die Schüler der Privaten Realschule Dr. Jordan dabei. Die Kinder und Jugendlichen sammeln rund um die Fuldaaue Abfälle ein und möchten damit Erwachsene und Mitschüler anregen, ihren Umgang mit Abfällen und ihr Konsumverhalten zu überdenken.

Im Rahmen der Kampagne Sauberhaftes Hessen findet in diesem Jahr eine landesweite Aktionswoche für Kinder und Jugendliche statt. Der Förderverein Sauberhaftes Hessen will damit Schüler und Schülerinnen mit Abfall-Sammelaktionen und begleitenden Nachhaltigkeitsprojekten für das Thema Umweltschutz und das eigene Abfallverhalten sensibilisieren. Unterstützt wird die Aktionswoche von der Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen. Als besonderer Anreiz werden 50 mal 200 Euro unter teilnehmenden Kitas und Schulen verlost, die von der Landesehrenamtskampagne „Gemeinsam Aktiv“ zur Verfügung gestellt werden.


Als Ergänzung bietet die Website von Sauberhaftes Hessen viele Ideen für Zusatzprojekte an, damit Abfall erst gar nicht entsteht und sorgsam mit Ressourcen umgegangen wird. Außerdem startet der Förderverein Sauberhaftes Hessen e.V. mit Unterstützung von Rewe die Sonderaktion „Sauberhaftes Recycling“. Dabei lassen die hessischen Rewe-Märkte laden Kindergartenkinder und Grundschüler zu einem Besuch in die Märkte ein. Die Aktion betrachtet den Recyclingkreislauf am Beispiel der PET-Plastikflasche und zeigt bei einem Blick hinter die Kulissen, was passiert, nachdem die Flasche im Pfandautomaten gelandet ist. Darüber hinaus wird auch je nach Alter der Besucher das Recycling von anderen Wertstoffen wie Folie, Pappe oder Glas anschaulich gezeigt.

Umweltschutz beginnt bei jedem Einzelnen – mit diesem Ansatz stärken das Hessische Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und der Förderverein Sauberhaftes Hessen e. V. jährlich erfolgreich Bürgerengagement und Umweltbewusstsein.

Mehr Informationen unter: www.sauberhaftes-hessen.de und bei www.facebook.com/sauberhafteshessen


Bestätige deinen Account um Kommentare zu verfassen