„Bin ich nachhaltig?“

Lebensmittelskandale, Verbrauchertäuschung, Monopolisierung: Das muss nicht sein! Schon jetzt gibt es Leuchtturmprojekte, die sich für einen nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln stark machen. Einige Studierende der Klasse tegut…16 waren auf einem S

Denise Zentgraf, Studierende der Klasse tegut...16 berichtet:

Am Samstag den 12.11.2016 haben wir (6 Studierende der Klasse tegut...16) ein Symposium der „Interessensgemeinschaft für gesunde Lebensmittel“ im Morgensternhaus in Fulda besuchen dürfen. Der Tag war von acht verschiedenen Vorträgen rund um das Thema Nachhaltigkeit geschmückt. Die überaus kompetenten und gut vorbereiteten Referenten informierten über ihre Themenbereiche nicht nur interessant und komprimiert, sondern brachten uns als Zuschauer wirklich zum Nachdenken und motivierten zum eigenen Beitrag für den Umweltschutz. Inwieweit trägt jeder von uns etwas zum Thema Nachhaltigkeit bei? Zu dieser Fragestellung stach vor allem die Bloggerin Stina Spiegelberg mit ihrem Vortrag über Veganismus heraus. Sie beschäftigt sich jeden Tag mit dem Thema Nachhaltigkeit und Ernährung, wobei sie immer wieder versucht Menschen in ihrer Umgebung für den Veganismus beziehungsweise eine bewusstere Lebensweise zu begeistern. Während des Tages fanden immer wieder Diskussionen im kleinen Kreis statt, die durchaus auch Laien als Teilnehmer zuließen. Wir bekamen somit die Chance, nicht nur als stiller Zuhörer an dem Symposium teilzunehmen, sondern den Tag aktiv mitzugestalten und unsere eigene Meinung über Nachhaltigkeit und gesunde Lebensweise kundzutun und auch beeinflussen zu lassen. Insgesamt verließen wir das Morgensternhaus nicht nur mit vielen Informationen, sondern auch mit einer anderen Einstellung zum täglichen Leben, die dazu führt, sich jeden Tag erneut zu fragen, ob der Weg, den man geht, auch der richtige für einen selbst und unsere Erde ist.

Denise Zentgraf, t16

Weitere Informationen unter: http://www.ig-fuer.de/index.php/wir-waren-dabei/9-ig-fuer-symposium.html


Noch keine Kommentare, sei der erste!